Compliance-as-a-Service

Der BMS Informatik GmbH ist es wichtig ein einfaches, transparentes und praxisnahes Lizenz- und Beratungsmodell, das den Grundgedanken Compliance-as-a-Service in den Vordergrund stellt, anzubieten.

 

Daher wird SGM von Unternehmen, die ein Compliance-Management einrichten wollen, direkt von der BMS gemietet. SGM gehört Ihnen als Unternehmen und verbleibt im Unternehmen auch nach einer Initialberatung.

 

Die Unterstützungsdienstleistung bei der Implementierung, ggf. der fortlaufenden Beratung, wird von ausgewählten Partnern, die auf das Gebiet Compliance spezialisiert sind, erbracht. Hier entscheiden Sie als Kunde über den Umfang der Beratungsunterstützung (siehe Anwendungsbeispiele). Die Partner werden von der BMS im Vorfeld auf das gleiche praxisnahe Complianceverständnis, die Kompatibilität des Beratungsansatzes des Partners mit den Werten, die SGM abbildet, sowie die fachliche Kompetenz hin ausgewählt.

 

Hieraus resultiert, dass der Vertrieb von SGM i.d.R. über unsere Partner erfolgt. Wenngleich wir den neudeutschen Begriff des Channelpartners für zu "oversized" (um in dieser Sprachwelt zu bleiben) halten, ist die zielführende Verknüpfung von Beratung und Softwareunterstützung genaus unser Ziel.

 

Selbstverständlich nehmen wir auch weitere Partner auf. Gerne können Sie als Unternehmen und Endkunde auch eigene, bestehende Berater, die ggf. bereits bei Ihnen im Haus Compliance implementieren, benennen, die wir dann nach dem beschriebenen Vorgehen als neue Partner aufnehmen.

 

Sind Sie in Ihrem Unternehmen bereits erfahren in der Implementierung von Compliance-Management und finden sich schnell in SGM ein, sind Sie natürlich nicht mehr auf einen Beratungspartner angewiesen und können uns gerne direkt ansprechen.

 

Sie sehen, wir sind flexibel und bieten Ihnen zielführend Compliance-as-a-Service an.


Lizenzmodell

Das Lizenzmodell von SGM ist einfach und transparent - es fällt für die Nutzung eine Monatsmiete an.

 

Hier die Details:

  • Lizenznehmer kann sowohl ein Unternehmen als auch ein Konzern sein, der SGM für die Abbildung seines CMS einsetzen möchte.
  • SGM wird auf Monatsbasis vom Lizenznehmer, also nicht vom Beratungspartner gemietet.
  • Die Monatsmiete richtetes sich ausschließlich (!) nach der Unternehmens-/Konzerngröße des Lizenznehmers.
  • Entscheidet sich der Lizenznehmer SGM über die BMS zu hosten, erhöht sich die Monatsmiete um die Hostinggebühr.

Um den Synergie- und Effizienzpotentialen von SGM nicht durch das Lizenzmodell entgegenzuwirken, ist die Monatsmiete nicht abhängig von:

  • der Anzahl von Usern,
  • der Anzahl der abgebildeten Unternehmen, Geschäftsprozesse, Applicationscluster und Infrastrukturcluster,
  • der Anzahl der abgebildeten Normenkreise,
  • oder irgendeiner anderen nicht im Vorfeld kalkulierbaren Größe.

Hinsichtlich des Hostings weisen wir darauf hin, dass das Hosting bei einem zertifizierten deutschen Rechenzentrumsdienstleister erfolgt, der seine Rechenzentren in Deutschland betreibt. Jeder Kunde erhält einen eigenen virtuellen Server (Appliance) mit eigener Subdomain. Es ist keine Vermischung der Datenhaltung von verschiedenen Kunden möglich (Datentrennung).

Beratung

Natürlich sind unsere Partner in der Art und der Weise wie sie ihre Dienstleistung zur Implementierung gestalten frei.

 

SGM ermöglicht es aber unterschiedlichste und an die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden angepasste Vorgehensmodelle anzubieten.

 

In der Regel ist die Spanne der möglichen Dienstleistung zur Implementierung sehr breit:

  • Bei Kunden mit umfassender Erfahrung in den einzelnen CMS Bereichen reicht oft schon eine Initialschulung und ein gemeinsames Scoping aus.
  • Die nächste Stufe ist meist eine Art der Milestoneberatung. D.h. es wird zu einzelnen Projektschritten das Ergebnis der Implementierung gemeinsam gewürdigt und ggf. Verbesserungen vorgeschlagen.
  • Die umfassendste Art der Beratung ist die kontinuierliche Unterstützung des Kunden, bis hin zur Ausarbeitung von Dokumentationen, die Vornahme von Bewertungen sowie die Erarbeitung von Vorschlägen von einzuleitenden Maßnahmen.

SGM bringt nicht nur durch die Methodik, sondern auch durch die Arbeitsweise erhebliche Synergien mit sich. Durch die technische Lösung ist

  • sicherlich der klassische Beratungsansatz vor Ort möglich,
  • aber mit zunehmendem Maße sehen unsere Partner, dass der Remote Ansatz, also die Beratung aus der Ferne, mit effizienten virtuellen Meetings deutlich Anklang bei unseren Kunden findet.

Kurzum SGM bietet hier auch für die Implementierungsdienstleistung unserer Partner erhebliche Flexibilität (siehe auch unter Anwendungsbeispielen)

 

 



Unsere Partner

Unternehmen:

Adresse:

Ansprechpartner:

Email:

Telefon:

Homepage:

Ebner Stolz - Geschäftsbereich IT Revision

Ridlerstraße 57 - 80339 München

Herr Adrian Müller

adrian.mueller@ebnerstolz.de

+49 89 549018 0

www.ebnerstolz.de


Unternehmen:

Adresse:

Ansprechpartner:

Email:

Telefon:

Homepage:

Veritas Management Group

Mühlweg 2b - 82054 Sauerlach

Herr Martin Ulbricht

martin.ulbricht@veritas-group.de

+49 8104 64832 0

www.veritas-group.de